Zuweiserletter

Mit dem regelmässig erscheinenden Zuweiserletter «Apropos» bietet die Privatklinik Aadorf eine informative und abwechslungsreiche Lektüre für Fachpersonen und Interessierte.

Apropos Nr. 22 - Dezember 2023

«Für eine gute Behandlung von Essstörungen ist das spezifische Wissen absolut essenziell.»

Warum ist es so schwierig, Essstörungen wie Anorexia nervosa oder Bulimia nervosa zu behandeln oder überhaupt als Krankheiten zu verstehen? Und wie unterscheiden sich diesbezüglich die Perspektiven von Betroffenen, Angehörigen und Fachpersonen? Als langjährige Expertin für Essstörungen liefert Prof. Dr. med. Gabriella Milos Antworten und Einblicke in die Thematik.

 

Zum Artikel

 


Studie zur sensorischen Wahrnehmung bei Menschen mit Gewichts- und Essproblemen veröffentlicht

Wie stark hängen Essverhalten, Gewichtsstatus und Essstörungen mit der Geschmacks-Wahrnehmung zusammen? Im Rahmen einer dreiteiligen Studie ging eine internationale Forschungsgruppe um Prof. Dr. phil. Simone Munsch, Dr. phil. David Garcia-Burgos und Dr. med. Stephan N. Trier dieser Frage auf den Grund. Die Resultate deuten darauf hin, dass die unterschiedliche sensorische Wahrnehmung keine klinische Bedeutung für das Konsumverhalten hat.

 

Zum Artikel

 


Die Behandlung von Essstörungen ist immer individuell

Tina B. und Corinne A. sind Patientinnen der Station Oase der Privatklinik Aadorf, die auf die Behandlung von Frauen mit Essstörungen spezialisiert ist. In ihren Geschichten wie auch in ihren Therapiekonzepten gibt es viele Gemeinsamkeiten, aber auch zahlreiche Unterschiede.
 

Zum Artikel

 


Rückschau Aadorfer Fachforum Psychotherapie 2022 Wenn aus Burnout Depression wird – Wege zur Genesung

Wie nahe ist das Burnout-Syndrom der Depression? Welche Behandlungsansätze gibt es? Und wie können Menschen nach einem Burnout ihren Platz in der Arbeitswelt wiederfinden? Diese und andere Fragen standen im Zentrum des diesjährigen Fachforums in Zürich.

 

Zum Artikel

 


Download "Apropos Nr. 22" als PDF


Archiv