Organisation und Fachpersonal

Die Privatklinik Aadorf ist eine ärztlich geleitete Fachklinik für Psychotherapie, Psychosomatik und Psychiatrie, mit stationärem und ambulantem Angebot. Dank einer klaren Unternehmensstruktur und einer straffen Organisation sind wir in der Lage, unseren Qualitätsanspruch in jeder Situation im Klinikalltag umzusetzen – konsequent und dennoch flexibel, rasch und dennoch durchdacht.

Geschäftsleitung

Dr. med. Stephan N. Trier, M.H.A.

Klinik- und Ärztlicher Direktor

Stephan N. Trier wurde in Zürich geboren. Nach dem Studium der Humanmedizin an den Universitäten Zürich und Wien wurde ihm der Doktortitel der Medizin mit der Dissertation «Die Bedeutung psychosozialer und psychiatrischer Faktoren für die Behandlung von Patienten nach Suizidversuch» verliehen. Es folgte die Weiterbildung zum Facharzt FMH für Psychiatrie und Psychotherapie. Seine psychotherapeutischen Ausbildungen absolvierte er bei Professor Jürg Willi in systemischer Einzel-, Paar- und Familientherapie sowie bei Professor Jürgen Margraf in kognitiver Verhaltenstherapie.

Nach der klinischen Tätigkeit an der psychiatrischen Klinik Schlössli, Oetwil am See, an der psychiatrischen Poliklinik des Universitätsspitals Zürich und an der Klinik am Zürichberg in leitender Stellung wechselte er im Jahr 2006 auf die Kostenträgerseite, als Vertrauensarzt und Ressortleiter der CSS Krankenversicherung.

2007 bis 2009 absolvierte er ein Nachdiplomstudium zum Master of Health Administration am Forschungsinstitut für Management im Gesundheitswesen der Universität Bern. Der erfolgreiche Abschluss der Masterarbeit erfolgte zum Thema «Integrierte Versorgung und Finanzierungsmodelle in der Psychiatrie».

Seit Januar 2009 ist Stephan N. Trier ärztlicher Direktor und Geschäftsleitungsmitglied der Privatklinik Aadorf, seit März 2015 fungiert er auch als Klinikdirektor. Per 1. Januar 2018 hat er die Privatklinik Aadorf als Mitinhaber übernommen und bekleidet das Amt des Verwaltungsratspräsidenten.

Walter Lins

Kaufmännischer Direktor
Bereichsleitung Finanzen

Bereichsleitung

Dr. med. Roland Kowalewski

Bereichsleitung Privatstation ViaNova / Qualitätsmanagement
Chefarzt, Stv. Ärztlicher Direktor

Dr. med. Roland Kowalewski ist in Hannover/D geboren, lebt und arbeitet seit 1995 in der Schweiz und war von 2001 bis Ende 2013 in oberärztlicher Funktion in der Psychiatrischen Universitätsklinik in Zürich tätig. Von 2014 bis 2017 war er als Leitender Arzt für den Akutbereich mit 70 Betten in der Psychiatrischen Klinik Münsterlingen zuständig.

Er ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie mit Schwerpunkttiteln für Abhängigkeitserkrankungen sowie Alterspsychiatrie, hat längere Zeit in der Neurologie gearbeitet und psychotherapeutische Ausbildungen in kognitiver Verhaltenstherapie, Hypno- sowie interpersonaler Therapie absolviert. Im Rahmen seiner vielfältigen Lehr- und Gremientätigkeit ist er vertiefend mit einer ganzen Reihe von Themen und Fachpersonen verbunden, dies auch im Rahmen eigener Studien zu Depression, Burnout und Sucht bei Medizinern.

Seit Mai 2017 ist Dr. med. Roland Kowalewski für die Privatklinik Aadorf tätig. Er ist Stv. Ärztlicher Direktor und als Chefarzt der Privatstation ViaNova klinischtherapeutisch vor Ort zuständig.

Dr. med. Dr. rer. nat. Steffen Stoewer

Bereichsleitung Landhaus
Chefarzt
Case Management

Dr. med. Dr. rer. nat. Steffen Stoewer absolvierte nach den Studien der Sozioökonomie und Betriebswirtschaftslehre an der Universität Augsburg das Medizinstudium an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Nach seiner Dissertation zum Thema fMRI schizophrener Patienten erhielt er 2005 den Doktortitel der Humanmedizin. In den folgenden Jahren war er in Tübingen am Max-Planck-Institut für Biologische Kybernetik als PhD-Student tätig und promovierte in den Neurowissenschaften an der Graduate School of Neural and Behavioral Sciences der Universität Tübingen zum Thema Hochfeld-fMRI wacher Primaten.

Seine Facharztausbildung begann er an der Klinik für Psychiatrie des Universitätsklinikums des Saarlandes in Homburg/Saar. Nach seinem Wechsel in die Schweiz war er für die Spital Thurgau AG in der Psychiatrischen Klinik Münsterlingen, den Externen Psychiatrischen Diensten an den Standorten Frauenfeld, Münsterlingen und Weinfelden sowie dem konsiliar- und liaisonpsychiatrischen Dienst am Kantonsspital Frauenfeld als Assistenzarzt tätig und absolvierte sein neurologisches Fremdjahr an der Rehaklinik Zihlschlacht auf einer Station für schwer hirnverletzte Patienten.

Als Oberarzt und dann Oberarzt mit besonderer Funktion setzte er seine Tätigkeit für die Spital Thurgau AG fort und leitete in der Psychiatrischen Klinik Münsterlingen eine akutpsychiatrische Aufnahmestation. Als Leiter der dortigen Weiterbildung und zuletzt Weiterbildungskoordinator erhielt er den SIWF-Award für besonderes Engagement in der Ärztlichen Weiterbildung. Zuletzt übernahm er die Funktion als Leitender Arzt einer Abteilung der Klinik für Konsiliar-, Alters- und Neuropsychiatrie der Psychiatrischen Dienste Aargau in Königsfelden.

Seit Mai 2022 ist er in der Privatklinik Aadorf tätig, seit September 2023 in der Funktion als Chefarzt. Er ist für die Bereichsleitung der Station Landhaus, die Klinikapotheke, die psychologische Diagnostik, die Ernährungstherapie und das Case Management verantwortlich.

Prof. PMU Dr. med. Isa Sammet

Bereichsleitung Oase und Ambulatorien
Chefärztin

Isa Sammet studierte Psychologie an der Universität Erlangen und Humanmedizin an der Universität Hamburg. Es folgten Stationen als Assistenzärztin im Fachgebiet Psychiatrie an der Privat-Nervenklinik Fontheim in Liebenburg und im Fachgebiet Neurologie an der Weserberglandklinik Höxter. Nach einem zweijährigen Aufenthalt in Los Angeles arbeitete sie elf Jahre als Wissenschaftliche Assistentin an der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie der Universität Göttingen – die ersten fünf Jahre als Stationsärztin, danach als Leiterin der allgemeinen Poliklinik und Funktionsoberärztin im Konsiliardienst in den Bereichen Psychoonkologie und Psychotraumatologie.

Zwischen 2005 und 2010 war sie als leitende Oberärztin in der Abteilung Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Universität Tübingen tätig, wo sie unter anderem den Aufbau einer Tagesklinik sowie die Leitung der Therapiestation für Essstörungen und somatoforme Störungen verantwortete. Zwischen 2010 und 2015 leitete Isa Sammet an der Psychiatrischen Klinik Münsterlingen den Psychotherapiebereich, unter anderem mit einer Eltern-Kind-Station, und war in der Funktion der Psychosomatischen Konsiliarärztin Gründungsmitglied des Adipositas-Zentrums am Kantonsspital Frauenfeld. Danach engagierte sie sich als Chefärztin der Klinik für Psychosomatische Medizin und Fachpsychotherapie am Klinikum Christophsbad in Göppingen, wo ihr neben dem psychosomatischen Bereich die Verantwortung für eine Suchtabteilung, eine Borderline-Station, ein psychiatrisches Ambulatorium und die Ausbildungsakademie für Psychologische Psychotherapeuten oblag. Zuletztwar sie als Ärztliche Direktorin der Psychiatrischen Klinik Schloss Freudental bei Stuttgart sowie als Leitende Ärztin in der Clienia Psychiatriepraxis Frauenfeld tätig.

In der Wissenschaft und Forschung setzte sich Isa Sammet intensiv mit dem psychotherapeutischen Prozess auseinander, dies auch bei ihrer medizinischen Promotion am Institut für Psychosomatik und Psychotherapie der Universität Hamburg sowie im Rahmen einer Forschungsprofessur an der medizinischen Privatuniversität Paracelsus in Salzburg. Zu weiteren Forschungsschwerpunkten von Isa Sammet zählen die Wirkfaktoren stationärer Psychotherapie und die Implementierung der Operationalisierten Psychodynamischen Diagnostik in die Praxis. Daneben war sie zu vielen Themen in der universitären und ausseruniversitären Lehre aktiv und veröffentlichte zahlreiche Fachbücher, etwa über Adipositas, Narzissmus und den psychotherapeutischen Prozess.

Seit dem 1. März 2024 ist Isa Sammet als Chefärztin und Bereichsleiterin der Station Oase und der Ambulatorien an der Privatklinik Aadorf tätig. Auf der Station werden Frauen mit Essstörungen wie Anorexia nervosa und Bulimia nervosa behandelt.

Dr. med. Walter Funk

Bereichsleitung Oase
Leitender Arzt

Dr. med. Almut Schaefer

Bereichsleitung Viva
Leitende Ärztin

Dr. med. Almut Schaefer wurde im deutschen Ulm geboren. Nach dem Medizinstudium in Tübingen und München galt ihr Interesse schon zu Beginn ihrer ärztlichen Tätigkeit im Klinikum Stuttgart im Jahr 2000 dem Gebiet der Adipositas und Essstörungen. Die ersten Jahre arbeitete sie auf einer integrierten psychosomatisch-internistischen Station für anorektische Patientinnen und Patienten mit somatischen Begleiterkrankungen.

Im weiteren Verlauf entschied sie sich für den Fachbereich psychosomatische Medizin und Psychotherapie und arbeitete insbesondere auf Stationen mit den Schwerpunkten Essstörungen, dissoziative Störungen sowie affektive Störungen. Von 2008 bis 2014 war sie zunächst als Assistenzärztin und später Oberärztin in der Psychiatrischen Klinik Münsterlingen auf verschieden Psychotherapiestationen (Adoleszenten-Psychotherapiestation, Mutter-Kind-Station, Erwachsenen-Psychotherapiestation), einer Akutstation sowie im Abklärungs- und Aufnahmezentrum Münsterlingen tätig. Zudem war sie gemeinsam mit Frau Prof. Dr. Sammet für den Aufbau der Adipositas-Sprechstunde der Psychiatrischen Klinik Münsterlingen verantwortlich und übernahm 2015 die oberärztliche Leitung der Einheit für Psychiatrie und Psychosomatik am Kantonsspital Frauenfeld sowie die psychiatrische Leitung des Adipositaszentrums Frauenfeld.

Seit 1. Januar 2023 ist sie als leitende Ärztin in der Privatklinik Aadorf tätig und für die Station für Binge Eating Störungen, Adipositas und Begleiterkrankungen zuständig.

Susanne Mischler

Bereichsleitung Pflege

Isabel Bach

Bereichsleitung Personal a.i.

Thomas Ochsner

Bereichsleitung Patientenadministration

Roland Geiger

Bereichsleitung Gastronomie

Fredy Zimmermann

Bereichsleitung Dienste / Sicherheit