Aktuelles

Studie zur Erkennung von Emotionen in Gesichtern bei Frauen mit Essstörungen

In interdisziplinärer Zusammenarbeit mit einem internationalen Forschungsteam hat sich Dr. phil. Andrea Wyssen (Universität Fribourg) mit der Fähigkeit zur Erkennung von Emotionen in Gesichtern bei Frauen mit Essstörungen auseinandergesetzt. Als Co-Autor wirkte neben anderen Dr. med. Stephan N. Trier, M.H.A., Ärztlicher und Klinikdirektor der Privatklinik Aadorf mit.

Die Erkenntnisse der Studie «Facial Emotion Recognition Abilities in Women Experiencing Eating Disorders» können Sie im Abstract nachlesen, das Sie unter dem folgenden Link finden.

Facial Emotion Recognition Abilities in Women Experiencing Eating Disorders