Oase

Die Station Oase ist treffend betitelt. Hier finden Frauen mit Anorexia und Bulimie einen Ruhepunkt, ein Kraft spendendes Umfeld, frei von Störungen und Zwängen. In einem geschützten und strukturierten Rahmen bietet das Therapieangebot Freiräume, um eigene Stärken wieder zu entdecken, neues Selbstvertrauen aufzubauen, die Eigenverantwortung zu stärken sowie neue Lebensperspektiven zu entwickeln. Dass es sich nicht nur bei den Patientinnen, sondern auch beim gesamten Behandlungsteam um Frauen handelt, ist in dieser Form einzigartig.

Die Behandlung umfasst in der Regel einen Zeitraum von 8 bis 12 Wochen. Bei Bedarf sind auch längere Aufenthalte möglich. Mehr über das Behandlungskonzept auf der Spezialstation erfahren Sie gerne persönlich von uns.