18. Juni 2015

Referate

Prof. Dr. med. Dr. phil. Andreas Maercker

Salutogenese, Kohärenzsinn und psychische Widerstandskraft: Von der Krankheit zur Superfähigkeit

Andreas Maercker ist Lehrstuhlinhaber und Leiter der Fachrichtung Psychopathologie und Klinische Intervention an der Universität Zürich, Fachpsychologe für Psychotherapie FSP, approbierter Psychologischer Psychotherapeut , Facharzt fÜr Psychotherapeutische Medizin und anerkannter Supervisor. Zudem ist er Verfasser zahlreicher FachbÜcher, in mehreren Gremien als Experte fÜr Traumata und Alterspsychotherapie tätig und Leiter der internationalen Arbeitsgruppe der Weltgesundheitsorganisation zur Revision der Krankheitsklassifikation fÜr Stress- und Traumafolgen-Erkrankungen.

PD Dr. med. Thomas Münzer

Auswirkungen psychischer und kognitiver Störungen auf die Mobilität im Alter

Thomas Münzer ist Internist und klinischer Geriater, Chefarzt der Geriatrischen Klinik St.Gallen und ärztlicher Leiter der Memory Clinic St.Gallen. Seit 2013 präsidiert er die Schweizerische Fachgesellschaft für Geriatrie. Nach einem Forschungsaufenthalt in den USA habilitierte er sich im Fach Geriatrie mit dem Thema ‹Effekte von Hormonen bei alten Menschen›. Er verfügt über Lehraufträge an der Universität Bern und im Rahmen des Nachdiplomstudiums Pflege in St. Gallen. Zudem ist er wissenschaftlicher Gutachter für nationale und internationale Fachzeitschriften.